Mein Angebot für Einzelpersonen, Gruppen und Firmen im Kontext sozialer Berufe und deren Anforderungen. Menschen, die in sozialen Berufen tätig sind, sind nicht nur im eigenen Leben mit den verschiedensten Herausforderungen konfrontiert, sondern erleben auch im Berufsalltag immer wieder Situationen, die körperlich und emotional sehr herausfordernd sind. Daher sind Psychohygiene und das Setzen von Grenzen unerlässlich, um auf lange Sicht den Beruf, der oft auch Leidenschaft ist, gesund und kompetent auszuüben. Yoga dient hierbei als eine Methode zum Entspannen, Abschalten, Energien loswerden, Energie tanken, den eigenen Körper besser kennen zu lernen, Grenzen auszuloten und sich selbst Zeit zu schenken.

Warum Yoga in sozialen Berufen?

Einzelunterricht: 60-90 Min. Yoga speziell auf Deine Bedürfnisse und Themen zugeschnitten.

Workshop: 2 – 3 Stunden, Inhalt: Kennenlernen von Yoga als wertvolle Ressource für die Tätigkeit in sozialen Berufsfeldern

Yogakurs: 8 – 10 Einheiten, 1x/Woche á 90 Min. mit individueller Ausrichtung, orientiert an den Bedürfnisse der TeilnehmerInnen. Geeignet für Firmen, z.B. im Rahmen der Gesundheitsförderung für MitarbeiterInnen.

Preise & Termine auf Anfrage.

cropped-sam_2789.jpg